Ein Flachpass mit dem linken Fuß

Seit fast zwei Jahren arbeitet Florian Eib als Audiodeskriptionssprecher für Europa- und Weltmeisterschaften im Fußball und Handball beim ZDF. So hörte man ihn erst kürzlich bei der Handball-WM im spannenden Hauptrundenspiel gegen Kroatien. Aber auch den Bundesliga-Spielen des Blindenfußballs gab er seine Stimme und schilderte unter anderem begeistert die Toraktion von Serdal Celebi, die später von der Sportschau zum Tor des Monats gekürt wurde. Gabi Schulze stellt den ambitionierten Sportjournalisten und Mediensprecher vor.

Ein junger Mann, der lächelt
Florian Eib

Florian Eib fasziniert die Sprache ebenso wie ihn der Sport begeistert. Wer den Audiodeskriptionssprecher live bei einem Fußball- oder Handballspiel erlebt, erfährt, wie Sprache und kompetenter Sachverstand ineinander verschmelzen und so Bilder im Kopf entstehen lassen.
Vor fünf Jahren begann Florian Eib als Audiodeskriptionssprecher bei RB Leipzig. Seitdem hat er etwa 60 Spiele von RB Leipzig für sehbehinderte und blinde Fußballfans akustisch beschrieben. Später kamen Handballspiele des SC DHfK Leipzig hinzu. Bei der Fußball-WM 2018 hat Florian Eib insgesamt acht WM-Spiele beschrieben, davon mehrere Spiele des späteren Weltmeisters Frankreich und die Gruppenspiele der Brasilianer. Er erinnert sich noch sehr genau an das Spiel Deutschland gegen Südkorea: „Die deutsche National-Elf schied zum ersten Mal bei einer WM überhaupt in der Vorrunde aus. Mit dieser Situation hatte niemand gerechnet, selbst die Kollegen vom ZDF waren perplex. Wir mussten natürlich trotz des schlechten Spiels die passenden Worte finden.“

Live beschreiben, was auf dem Spielfeld los ist

Früher spielte der 28-Jährige selbst Fußball. Später war er Fußball-Schiedsrichter in der Leipziger Stadtliga und ist manchmal auch heute noch als solcher an Wochenenden aktiv. Handball, Volleyball oder Eishockey – das sind alles Sportarten, die er schon live beschrieben, aber selbst nicht gespielt hat. Das heißt für den Sprecher, sich intensiv mit diesen Mannschaftsspielen zu beschäftigen, sich mit Experten auszutauschen und wichtige Kenntnisse für Spielbeschreibungen zu sammeln. Enorm wichtig bei einer Live-Audiodeskription sei eine gute Vorbereitung auf das Spiel, erklärt Florian Eib, der seine Masterarbeit zum Thema „Die Sprache bei Fußballreportagen“ schrieb. Weil der Sprecher das gesamte Spiel aufmerksam verfolgen muss, hat er während des Spiels keine Zeit, Hintergrundinformationen aus Aufzeichnungen nachzulesen. „Es kann helfen, sich Besonderheiten von Spielern regelrecht einzuprägen, zum Beispiel die Körpergröße. Die besten Torschützen der Mannschaften mit genauer Toranzahl sollte man immer im Kopf haben und natürlich das Alter des Trainers“, meint Florian Eib. „Ich wende hierfür viel Zeit auf. Die Vorbereitung dauert schon mal vier bis fünf Stunden für ein Spiel.“

Mehr Bilder, weniger Emotionen erzeugen

Eine Spielbeschreibung findet meist mit zwei Reportern statt, die sich einander abwechseln. Audiodeskription beim Sport sollte deutlich detaillierter als eine Radio-Reportage sein, die eher auf Spielspannung und Emotionen setzt, meint der Sportjournalist. So werden grundlegende Spielbewegungen, wie Passfolgen, Angriffe über eine bestimmte Spielfeldseite, Positionen auf dem Spielfeld und Torwartaktionen beschrieben. „Poulsen lässt mit einer Körperdrehung links an der Außenseite seinen Gegnerspieler stehen, sprintet bis zur Grundlinie fünf Meter von der Eckfahne entfernt. Dann ein Flachpass mit dem linken Fuß, der exakt bis auf den Elfmeterpunkt kommt. Da stand Demme komplett frei, Annahme mit dem rechten Fuß und dann ein ‚Schlenzer‘, rechts oben in den Winkel. Torhüter Fährmann konnte aus dieser Distanz zwar noch ins richtige Eck springen, den Ball aber nicht mehr erreichen.“ Diese klare und schnelle Beschreibung dauert maximal 20 Sekunden und gibt exakt das wieder, was auch ein Sehender von der Szene mitgenommen hat.
Fußball-Fan Maurice Schönefeld lobt die sprachliche Versiertheit und Sachkenntnis des Sprechers: „Florians Fußball-AD ist immer spannend zu verfolgen, da er selbst als Schiedsrichter tätig ist und uns dadurch viele Entscheidungen erklären kann. Er kommentiert mit großem Wissen, angenehmer Stimme und versucht durch schnelles Sprechtempo, möglichst viele Informationen zu vermitteln. Dadurch bekommt man immer genau mit, was sich auf dem Spielfeld ereignet.“

Hörbücher statt Fußballspiele

Der gebürtige Thüringer – groß, schlank, kurze schwarze Haare – lebt seit 2010 in Leipzig. Die Stadt gefällt ihm, weil sie die optimale Mischung aus Großstadtflair und Idylle biete und geschichtlich sehr interessant sei. Schon immer hatte er den Traum, mit seiner Stimme zu arbeiten und mittels Sprache Bilder im Kopf anderer zu erzeugen. Das war auch der Grund, warum er Sprech- und Sprachwissenschaft in Leipzig studierte, nebenbei verschiedene Jobs als Sprecher hatte und seit 2017 als Hörbuchsprecher im dzb lesen tätig ist. Zweimal in der Woche kommt er ins Studio und kann hier seine Stimme auch künstlerisch zum Einsatz bringen. Zurzeit liest Florian Eib den Roman „Sisis Vermächtnis“ von Ulrike und Manfred Jacobs. Darin geht es zum einen um eine Liebesgeschichte in der Normandie, zum anderen um das Vermächtnis der Kaiserin Sisi, um Staatsgeheimnisse und diplomatische Verstrickungen zwischen Österreich und Frankreich. „Wenn ich einem Roman meine Stimme gebe, dann muss ich eine Beziehung zum Buch und seinen Figuren aufbauen. Das hat schon etwas mit Empathie zu tun“, meint Florian Eib.

Ideen für die Zukunft

Ein Hörbuchsprecher sollte auch stimmlich fit sein, das heißt, er muss mehrere Stunden gut lesen können, ohne heiser zu werden, betont Florian Eib, der als Sprechtrainer hier natürlich seine Kenntnisse praktisch anwenden kann. Das Schöne an seiner Arbeit ist, dass sie auch gleichzeitig sein Hobby ist. Ein Stück Lebensqualität, die ihm wichtig ist. Florian Eib hat noch einige Ideen im Kopf, die er in Zukunft angehen möchte. Beispielsweise reizt ihn die Audiodeskription bei Olympischen Spielen, auch den Wintersport findet er interessant und natürlich Filmbeschreibungen. Wir werden ganz bestimmt noch von ihm hören!

Internetseite:  https://www.florian-eib.com/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.